Category

Allgemein

Besuch beim Samichlaus im Wald

By | Allgemein | No Comments

Während eines winterlichen Spaziergangs auf unserem Hausberg “Pfannenstiel” treffen wir auf den Samichlaus.

Samstag, 1. Dezember 2018, 17.14 – ca. 20.30Uhr

Zielgruppe:

Dieser Anlass ist für unsere Kleinsten gedacht: Ihre Begegnung mit dem Samichlaus soll im Zentrum stehen. Deshalb können sich nur Familien anmelden, die mindestens ein Kind etwa im Kindergartenalter haben (4-6 Jahre alt). Pro Familie können aus Platzgründen nur zwei Erwachsene mitkommen. Jüngere und ältere Geschwister sind natürlich willkommen.

Treffpunkt:   17.14 Uhr bei der Bushaltestelle Vorderer Pfannenstiel.

Der Bus ab Meilen Bahnhof fährt um 17.01 Uhr auf den Pfannenstiel. Wir gehen gemeinsam mit Laternen in der Hand los in Richtung Samichlaushütte. Dort treffen wir den Samichlaus. Bei Wienerli, Brot, Guetzli, Glühwein und Süssmost lassen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Rückweg:    

Individuell, die Busse fahren um 19.14 Uhr und 20.14 Uhr ab Haltestelle Vorderer Pfannenstiel Richtung Bahnhof.

Mitbringen:

Eigene Laterne mit Kerze oder Petrol (aus Sicherheitsgründen bitte keine Fackeln). Die richtigen Kleider: Der Spaziergang zur Hütte findet bei jedem Wetter statt.

Kosten:

Mitglieder EVMeilen (Jahresbeitrag 35.-): CHF 12.00 pro Erw. und CHF 5.00 pro Kind

Nicht-EVMitglieder: CHF 20.00 pro Erw. und CHF 10.00 pro Kind

Anmeldung:

Bitte bis  23.11.2018 an Beat Landert, beat_landert@hotmail.com

(Vermerk: Samichlaus; Name / Adresse / Anzahl Erwachsene / Anzahl und Jahrgänge der Kinder / bitte angeben, ob EVM-Mitglied oder nicht!)

Kerzenziehen im DOP Meilen

By | Allgemein | No Comments

Vorweihnachtliches Erlebnis für die ganze Familie

Das traditionelle Kerzenziehen findet dieses Jahr von Samstag, 10. bis Sonntag, 18.11.2018 im DOP – am unteren Dorfplatz – statt. Der Eingang befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes und ist beschildert.

Es können Bienenwachskerzen min allen Grössen und Formen gezogen werden und es ist auch möglich Kerzen zu giessen. Snacks und Getränke sind erhältlich.

Öffnungszeiten

Samstag, Sonntag und Mittwoch 14 – 18 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 15.30 – 18.30 Uhr

9. Papi-Tag Samstag 26.Mai 2018

By | Allgemein | No Comments

Holz Sägen, Malen, Lackieren, Werfen: Wir bauen unseren eigenen Bumerang!

Liebe Kinder

Der Papi-Tag des Elternverein Meilen soll euch Kindern ein gemeinsames Erlebnis mit eurem Papi ermöglichen und zugleich den Mamis Freiraum für eigene Aktivitäten schaffen.

Am 9. Papi-Tag des Elternverein Meilen packen wir ein neues Projekt an. Aus Sperrholzplatten erstellen wir unseren eigenen Bumerang. Ihr werdet mit eurem Papi den Bumerang aus Holz sägen, dann schleifen, lackieren, bemalen.

Nach dem Mittagessen – es hat eine Feuerstelle  – werden wir das Werfen und Fangen unserer Bumerangs üben.

Vielleicht klappt es ja schon mit den ersten Wurf- und Fangtricks.

 

Treffpunkt:  Schulhaus Obermeilen

Zeit:  Sa. 26. Mai 2018, 09.15 Uhr – ca. 15.30 Uhr:

Mitnehmen: Dem Werken und Malen angepasste Kleidung. Lunch fürs Mittagessen (es hat eine Feuerstelle).  Getränke werden zur Verfügung gestellt.

Kosten:

  • 15.- pro Mitgliederfamilie
  • 25.- pro Nichtmitgliederfamilie

Anmeldung:     Bis Montag 14. Mai 2018; bei Tobias Disch (tdisch@gmx.ch) unter Angabe von Namen, Vornamen, und Alter der Kinder, sowie Tel. Nr. & eMail. Das Rohmaterial für die Bumerangs wird entsprechend den Anmeldungen eingekauft (für jedes Kind etwa zwei Bumerangs)

Ausblick: Bachwanderung mit Naturschutz Meilen (13.4.2018)

By | Allgemein | No Comments

Den heimlichen Bewohnern von Bach und Weiher auf der Spur (13.4.2018)

Ein später Spaziergang für Kinder ab 6 Jahren. Jüngere nur in Begleitung Erwachsener.

Wann: Freitag 13. April,  17 Uhr – 21 Uhr
Wo: Parkplatz Restaurant Burg Meilen
Anmeldung: Anmeldetermin bis Samstag 6. April bei tobias.ziegler@yahoo.ca
Was: Der Entdeckungspaziergang führt uns zu naturnahen Fliessgewässern und Teichen mit einer Vielzahl an grossen und kleinen Tieren, die wir kaum je zu Gesicht bekommen. Denn sie sind scheu und verstecken sich gut. Einige sind winzig klein, andere nachtaktiv, manche tauchen, andere hüpfen, und zusammen wollen wir sie entdecken. Beim Burgweiher beginnt unsere Suche.
In der Abenddämmerung werden wir an einem Feuer Würste bräteln und uns herrlich verköstigen. Bei Dunkelheit spazieren wir durch das Dorfbachtobel in Richtung Meilen und hoffen, weitere heimliche Gesellen zu sehen.
Und sonst: Der Spaziergang findet bei jeder Witterung statt. Verpflegung (Würste), Taschenlampe und Stiefel nicht vergessen!

Kinderflohmarkt am Freitag, 1. September 2017

By | Allgemein | No Comments

Am Herbstmärt organisierter der Elternverein traditionell wieder den Kinderflohmarkt. Dieses Jahr fand der Flohmarkt jedoch wegen des angekündigten Regens nicht auf dem DOP sondern in der nahegelegenen Dorfturnhalle statt.

Trotz des schlechten Wetters platzte die Halle vor lauter Ständen fast aus den Nähten. Jeder freie Platz wurde von den Kindern genutzt um ihre alten Spielsachen und Bücher verkaufen und nach Neuem stöbern.

 

Es ist jedes Jahr sehr schön zu sehen, wie die Kinder voller Elan ihre alten Spielsachen und Bücher verkauften dann mit dem eingenommen Geld selber von Stand zu Stand gingen um nach neuen Spielsachen zu stöbern.

 Manch ein Kind ging daher am Ende mit fast gleich vielen Spielsachen wie es gekommen war.

Das Fallbrett als zusätzliche Attraktion blieb zwar auf dem Dorfplatz, es bildeten sich aber trotz des schlechten Wetters lange Schlangen.

Kletterwochenende 26. und 27. August 2017

By | Allgemein | No Comments

Das traditionelle Kletterweekend des Elternvereins fand dieses Jahr vom Samstag 26.8. auf Sonntag 27.8. statt. Auch dieses Jahr spielte das Wetter wieder sehr gut mit. Es war schön warm, die Sonne zum Glück etwas von Wolken verdeckt.

Nach dem (mehr oder weniger) pünktlichen Eintreffen der 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 10 Uhr auf dem Parkplatz beim Gorezmettelnbach (vgl Karte, siehe auch map.geo.admin.ch: 2’681’738, 1’177’548)

wurden die Gstältli, Karabiner und Seile verteilt und dann den Zwergliweg zur Sewenhütte unter die Füsse genommen.

In unterschiedlichem Tempo und Gruppen ging es dann den steilen Weg zur Sewenhütte welche auf 2148 Meter über Meer auf der rechten, sonnseitigen Geländeterrasse des Meientals im Kanton Uri.

Zuerst durch den Wald, dann oberhalb der Baumgrenze zwischen Büschen und Sträuchern hindurch.

Die reifen Heidelbeeren verlockten immer wieder zum Naschen.

Nach dem Essen des mitgebrachten Zmittags ging es ans Klettern, zumindest diejenigen die Lust dazu hatten. Andere Teilnehmer zog es zur Tyrolienne oder auch zum Sewenalpsee wo ein kleiner Ruderbootausflug gemacht werden konnte. Einmal mehr zeigte sich, dass das Gebiet um die Sewenhütte für Kinder bestens geeignet ist zum Herumspringen und Spielen.

Diverse Routen im Sektor C – Paradiesli luden zum Klettern ein. Diejenigen die nicht oder noch nicht so geübt waren konnten unter Anleitung Toprope klettern und Kletter sichern. Die erfahreren Kletterer richteten die Route gleich selber ein. So konnten alle ihrem Wunsch entsprechend Klettern.

Pünktlich zum Nachtessen zogen ein Gewitter durchs Tal. Nach ein Regen und etwas Hagel schien die Sonne bereits wieder und hinterliess einen schönen Regenbogen.

 

 

 

 

 

Vor dem Schlafengehen wurde dann die Tyrolienne noch einmal rege benutzt.

Dem entsprechend aufgeregt waren wohl alle Kinder als es dann ans Schlafen ging. Beim Thema Nachtruhe lässt sich sicher noch was verbessern.

 

Am nächsten Tag hiess es dann früh aufstehen, denn es gab nur bis spätestens 8 Uhr Frühstück.

Bereits um 9 Uhr gingen die ersten Kletterer zum Hüttenfels. Da der Hüttenfels wie gesagt direkt neben der Hütte liegt, konnten die Kleinen und Grossen Kletterer auch später noch eintrudeln.

 

Auch der Sonntagmorgen ging sehr schnell zu Ende.

Nach dem Mittagessen gingen alle Familien ins Tal zurück. Einzelne Familien direkt den steilen Weg hinunter, andere machten einen kleinen Umweg Richtung Sewenalpsee.

Ein schönes und abwechslungsreiches gemeinsames Wochenende in der Sewenhütte mit euch allen ging zu Ende. Ich freue mich bereits auf nächstes Jahr.

Pokalübergabe – Familienorientierungslauf 2017

By | Allgemein | No Comments

Nachdem am Sonntag, 11. Juni 2017 bei herrlichem Wetter der 12. Familien-Orientierungslauf des Elternvereins Meilen – in Zusammenarbeit mit dem Elternverein Uetikon – statt fand, wurden nun am 8. Juli die Pokale an die Siegergruppen übergeben. Alle Gewinnerinnen und Gewinner waren anwesend und Thomas Roth – Inhaber der gleichnamigen Drogerie in Meilen und langjähriger Sponsor der Pokale – konnte die Siegerehrungen durchführen.

Hinten (Vlnr). Thomas Roth (Sponsor), Peter Bruppacher mit Nick, Nico Hauck, Felix Locher, Til Hauck, Cédric und Thomas Grob, Tobias Ziegler (Präsident EV Meilen), Vorne Malu Schweizer und Rahel Cotting

12. Plausch- und Familien OL (inkl. Rangliste)

By | Allgemein | No Comments

Bei herrlichem Wetter fand die 12. Austragung des Plausch und Familien OL statt – wiederum in Zusammenarbeit mit dem Elternverein Uetikon. Bereits kurz vor 11.00 Uhr fanden sich die ersten Läuferinnen und Läufer beim Hochwachtturm ein, um sich für den Lauf einzuschreiben. Gegen 14.00 Uhr trafen die letzten Teams wieder bei Start und Ziel ein.

Auf welchem Rang Du mit deinem Team oder mit deiner Familien gelandet bist ist auf der Rangliste Familien-OL 2017 zu finden.

Vielen herzlichen Dank an Tobias Disch für die Koordination sowie für Coni und Klaus Hauck für das Setzen der Routen für den Elternverein Uetikon. Wir freuen uns bereits auf die nächste Austragung im 2018.

 

12. Familien- und Kinder-OL (Sonntag 11.6.2017)

By | Allgemein | No Comments

Laufen, Suchen, Finden: Der Orientierungslauf für die ganze Familie

Am Sonntag 11. Juni organisieren die Elternvereine Meilen und Uetikon auf dem Pfannenstiel den 12. Familien-Orientierungslauf für Gross und Klein. (Flyer Familien-OL 2017)

Bereits zum zwölften Mal findet der sportlich-gemütliche Anlass in den wunderbaren Wäldern des Pfannenstiels statt. Mit Hilfe von Karte und Kompass suchen interessierte Eltern, Gottis, Göttis, Omamis und Opapis am Sonntagmorgen, 11. Juni 2017 mit ihren Kindern Posten, die auf zwei unterschiedlich langen aber einfachen Routen gesteckt sind. Für die Kinder wartet unterwegs eine süsse Überraschung die gleich wieder Energie verleiht.

Schüler können sich auch in Teams zusammen schliessen und ohne Eltern die Wälder durchstreifen. Für die ganz Kleinen kann im Start- und Zielgelände ein Schnur-OL absolviert werden. Auch hier steht nach erfolgreichem Lauf eine kleine Überraschung bereit. Die schnellste Familie darf zudem den erneut von der Drogerie Roth gespendeten Wanderpokal nach Hause nehmen.

Viele Familien nehmen einen Sonntagslunch mit, braten nach dem Lauf Würste am Feuer im Zielraum und spielen im Frühlingswald.

Gemeinsam die schnellste Route auswählen

Einmal mehr geht es den beiden Elternvereinen mit der Organisation dieses Anlasses darum, Eltern und ihren Kindern nicht alltägliche, gemeinsame Erlebnisse zu ermöglichen. Spielerische Bewegung in der Natur tut gut. Und wenn dabei die Kinder in ungezwungenem Umfeld erste Schritte des Kartenlesen und der Orientierung im Gelände vermittelt werden kann, bleibt der Anlass für Jung und „Älter“ bestimmt in bester Erinnerung.

Der Orientierungslauf findet bei jedem Wetter statt. Die Anmeldung erfolgt am Lauftag 11. Juni zwischen 11.00 und 14.00 Uhr direkt beim Aussichtsturm Pfannenstiel.

Genaue Angaben zu Ort und Zeit: Flyer Familien-OL 2017

8. Papi-Tag – 13. Mai 2017

By | Allgemein | No Comments

Bauen, Balancieren, Erkunden: Wir bauen eine Seilbrücke im Wald!

Am 8. Papi-Tag (Samstag 13. Mai 2017) des Elternverein Meilen packen wir ein neues Projekt an. Aus Seilen wollen wir im Wald gemeinsam eine Seilbrücke bauen um dann darauf das Tobel zu überqueren.  Das Erkunden und Entdecken des Waldes soll am Papitag ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Über Mittag können wir dann unser Essen über dem selbst gemachten Feuer braten und einen Schoko-Bananendessert frisch aus der Glut geniessen.

Datum – Zeit:        Sa. 13. Mai 2017, 10.30 – ca. 16.00

Treffpunkt:            Direkt beim Parkplatz Vitaparcours Meilen. Anreise mit ÖV: Haltestelle Charrhalten, dann ca. 10 Minuten zu Fuss.

Mitnehmen:           Mittagslunch (Würste, Getränk, etc.) zum Braten, gutes Schuhwerk, der Witterung entsprechende Kleidung (Anlass findet bei jeder Witterung statt)
Taschenmesser zum Schnitzen

Kosten (jeweils pro Vater mit Kind(er):

  • CHF 10 Mitgliederfamilie
  • CHF 15 Nichtmitgliederfamilie

Versicherung:           Ist Sache der Teilnehmer

Anmeldung:           Bis Mittwoch 10. Mai 2017, bei Tobias Disch: tdisch@gmx.ch

Auskunft:            079 573 5370

Wir freuen uns auf engagierte Vaki-Teams